Der C-Wurf in Action

Video

Hier mal ein Video, aufgenommen am späten Abend, als die Welpen genau sieben Wochen alt waren. Kurz vor der Nachtruhe drehen sie immer noch mal richtig auf. Ein Sack Flöhe ist nix dagegen… 😉

Werbeanzeigen

Noch zu vergeben: Snowleaf’s Crying Wolf, aka „Blauauge“

Galerie

Diese Galerie enthält 30 Fotos.

Es ist ja immer so eine Sache mit dem Aussuchen und Platzieren der Welpen… da hat man im Vorfeld an die 30  Interessenten, darunter viele super nette Familien, denen man sehr gern einen Hund anvertrauen möchte; man führt eine Interessentenliste … Weiterlesen

Zwei Videos

Video

EDIT: So, jetzt ist auch das zweite Video freigeschaltet, sorry, war spät gestern abend… 😉

Hier mal zwei Videos von Tag 6 (ganz kurz) und Tag 8 (ein paar Minuten). Viel passiert noch nicht, man bekommt aber einen guten Eindruck vom Tagesablauf der Welpen – dazwischen schlafen sie im Wesentlichen. Das wird sich aber dieser Tage rasant ändern: Seit zwei Tagen wuffen und knurren die Babys (d.h. sie fangen auch an zu hören!), seit heute laufen die ersten (noch sehr wacklig) durch die Gegend, und bald öffnen sich auch die Augen. Wird Zeit, dass wir den Innenauslauf fertig machen… 🙂

 

„Best-of“ der ersten Woche

Galerie

Diese Galerie enthält 31 Fotos.

Ein paar Bilder der ersten beiden Tage hatte ich ja schon hochgeladen – hier nun endlich eine weitere kleine Auswahl von Schnappschüssen der ersten Woche in chronologischer Reihenfolge. Viel Spaß beim Angucken! 🙂

Jungs und Mädels, Tag 2

Bild

Kurze Nächte: Gestern abend hatte Lala einen leichten Milchstau in einer Zitze, so dass ich bis in die frühen Morgenstunden abwechselnd die Welpen anlegen und die Zitze massieren musste, damit sich keine Mastitis bildet; heute spinnt das Internet und wollte meine Fotos lange nicht hochladen… Endlich ist es mir aber doch noch geglückt. Hier also die versprochenen Jungs- und Mädel-Fotos:

Ansonsten ist hier alles bestens, die Welpen wachsen und nehmen mustergültig zu, und Lala hält sie und auch sich selbst penibel sauber. Sehr angenehm, so eine instinktsichere Mutterhündin! Allerdings hat sich auch zu einer sehr wachsamen Mutter entwickelt und lässt bislang außer uns niemanden an die Wurfkiste. Heute wollte der alte Kater unvorsichtigerweise ins Welpenzimmer, da hat Lala ihm aber eine tüchtige Abreibung verpasst. Auch Ginny bezeugt ihr derzeit höchsten Respekt – riecht wohl die Mutterhormone… Gestern habe ich ihr die Welpen trotzdem schon mal zum Beschnuppern hingehalten. Lala hat das Prozedere sehr argwöhnisch beguckt, wie auf diesem Foto zu sehen:

DSC00649.jpg

 

Wir erwarten Welpen!

Gerade komme ich vom Ultraschall-Termin zurück: Lala ist trächtig! 🙂

DSC00330

Auf dem Foto erkennt man oben die Nabelschnur, unten konnte man live das Herz schlagen sehen. Die Embryos sind jetzt 1 cm lang, die Fruchtblasen doppelt so groß.

Insgesamt haben wir sechs Fruchtblasen gesehen, was auf einen eher größeren Wurf schließen lässt – bei Ginnys letztem Wurf sah man vier Fruchtblasen, und am Ende waren es acht Welpen…

Der Inzuchtkoeffizient für diesen Wurf liegt übrigens bei 0,002, d.h. lediglich 0,2 Prozent des Erbmaterials könnte statistisch gesehen doppelt vorhanden sein. Der Ahnenverlustkoeffizient liegt bei 92,52 Prozent. Beide Werte wurden über sieben Generationen gerechnet, die Ahnen davor konnte ich nur teilweise ermitteln.

Ayla ist gedeckt

Galerie

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

Es hat geklappt, Ayla und Elvis haben Hochzeit gefeiert! 🙂 Gleich am Abend des 30. Dezember, als ich in Gundersweiler ankam, haben die beiden mit Begeisterung ein Liebesspiel hingelegt – hier ein Foto des müden Pärchens „danach“: Silvester haben wir … Weiterlesen